Eine souveräne Saison wurde am letzten Spieltag mit dem Aufstieg gekrönt.

Gegen den bis dato Tabellen zweiten aus Hagen hätte ein Unentschieden gereicht, aber

es gab kein taktieren. Man wollte die weiße Weste bewahren und schickte den Gegner

mit einem 5:1 Sieg auf die Heimreise. Mit fünf Siegen und somit 10:0  Punkten holte

sich die Mannschaft verdient den Meistertitel und geht in der nächsten Sommersaison

in der Verbandsklasse an den Start. Herzlichen Glückwunsch.

 

Auch bei den Herren 30 und den Herren 55 kann man mit dem Saisonverlauf zufrieden sein.

Beide Mannschaften haben die Saison mit einem dritten Platz beendet. Man musste

anerkennen, dass auch in anderen Vereinen ein gutes Tennis gepielt wird.

 

Bei den Herren 30 gab es ein Ortsderby gegen den TSV Riemsloh II, was auf heimischer

Anlage mit 1:5 verloren ging, aber gegen den späteren Meister war nicht mehr drin.

Da dieses Spiel auf den Samstag gelegt wurde, freuten sich alle auf die dritte Halbzeit,

welche ausgiebig begossen wurde. Glückwunsch an dieser Stelle noch einmal an

die Mannschaft vom TSV Riemsloh II zur Meisterschaft.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. (Mehr Informationen finden Sie unter "Datenschutz".)
Ok