Erfolgreiche Teilnahme an den 9. Tus Spenge Tennis LK-Open 2021

Vom 02. - 08.08. fanden im benachbarten Spenge die 9, Spenger LK-Open statt.

In einem starken Teilnehmerfeld kämpften auch zwei Spieler des TVN um Ruhm und Ehre.

York von Bachmann musste sich in der Hauptrunde einem starken Martin Gößling

geschlagen geben. In der Nebenrunde spielte er jedoch stark auf und erreichte dort

das Endspiel. In einem langen und packendem Endspiel hatte der Lokalmatador Dieter Fransing

dann die Nase vorn. Erst im Match-Tiebreak wurde das Spiel entschieden.

Mit Günter Schmidt hatten wir ein zweites Eisen um den Titel der Herren 60 im Feuer.

Mit 6:0 6:0 wurden Achtel- und Viertelfinalgegner aus dem Weg geräumt.

Im Halbfinale ging es dann gegen den stark aufspielenden Martin Gößling auf den Court.

Der Tag begann schlecht, denn beim einspielen Riss eine Seite bei Günters gewohnten

Schläger und er musste auf einen gänzlich unbespielten Schläger umsteigen.

Martin Gößling erwies sich als harter Brocken und so wurde der erste Satz im Tiebreak

entschieden. Diesen sicherte sich Günter und holte den ersten Satz mit 7:6. Im zweiten

Satz war die Gegenwehr von Martin Gößling gebrochen. Günter fand immer mehr zu

seinem Spiel und auch das Gefühl in den ungwohnten Schläger wurde immer besser.

Mit 7:6 und 6:3 entschied er letzlich das Halbfinale für sich.

Das Endspiel wurde am Sonntag gegen Bernhard Dusella bestritten. Ein unangenehmer

Spieler der alten Schule, der die Bälle gut verteilte und unseren Günter

ein ums andere Mal sicher passieren konnte. Letztlich hatte er aber keine Chance.

Gegen die harten Aufschläge, die gefürchteten Stops und die Vorhand fand er nur

selten ein Mittel und musste sich am Ende 6:2 6:2 geschlagen geben.

So sicherte sich Günter Schmidt souverän den Titel bei den Herren 60.

Herzlichen Glückwunsch an Günter und York.

 

 

 

 

 

Clubmeisterschaften 2017

Am Dienstag den 03.Oktober fanden unsere diesjährigen Clubmeisterschaften statt.

Bei Bestem Wetter wurde sowohl im Doppel als auch im Einzel um die Krönung der

diesjährigen Saison gefightet. Über mehrere Wochen verteilt, wurden die Spiele der

Vorrunde ausgetragen um sich möglichst für den Finaltag zu qualifizieren.

Auch wenn es am Ende nur einen Platz 1 in den beiden Kategorien geben konnte, so

waren alle Teilnehmer Sieger, da sie mit ihrer Teilnahme zum Gelingen der Veranstaltung

beigetragen haben.

 

In einem, so wurde es mir zugetragen, hochklassigen Endspiel um den Einzeltitel, setzte

sich unser Sportkamerad Thomas "Tommy" Pätzold gegen den bisherigen Seriensieger

Günter Schmidt durch und sicherte sich sehr verdient den Titel. Augenzeugen berichten,

er hätte sich das beste Tennis der Saison für dieses Endspiel aufgehoben. Den dritten

Platz sicherte sich Markus Mildner.

 

In der Doppelkonkurrenz ging der Titel an Jens Thöle und Thomas Meyer zu Vilsendorf,

die sich gegen Frederik Horst und Hermann Walkenhorst durchsetzten. Platz drei

sicherten sich Hildegard Meyer zu Vilsendorf und Stephan Poerschke.

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten.

 

Ein großes Dankeschön an unseren Präsidenten Wolfgang Ackehurst für die Turnierleitung

und Organisation und nicht zu vergessen an die Helfer rund um den Finaltag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. (Mehr Informationen finden Sie unter "Datenschutz".)